Jahreshauptversammlung

Die Mitglieder des Turnverein Schiffdorf sind mit der Arbeit ihres Vorstandes sehr zufrieden. Alle zur Wahl anstehenden Vorstandsmitglieder wurden einstimmig erneut gewählt. Als Zeichen des Vertrauens erhielten sie nicht nur viel Applaus sondern aus der Versammlung heraus auch ein kleines Präsent für die guten Leistungen. Christian Grüter (SPD) überbrachte die Grüße der Gemeindeverwaltung.
Zum engsten Gremium gehören: Carsten Ahrens (Vorsitzender), Regina Seier (2. Vorsitzende), Renate Cunow (Sportwartin), Johann Bremer (Schatzmeister), Gisela Fischer (Schriftführerin) und Gunda Köhlmann (Sozialwartin). Die Kasse prüfen in diesem Jahr Jürgen Schrader, Margret Krüger und Jürgen Köhlmann. Mehr

In seinem Jahresbericht unterrichtete der Vorsitzende die Versammlung über verschiedene bauliche Maßnahmen im Vereinsheim, die Ersatzbeschaffung eines VW Busses (9 Sitzer) und den Bau eines Carportes. "Die Kosten wurden aus den dafür angesparten Geldern bestritten, so dass der laufende Haushalt nicht belastet werden musste" freute sich Ahrens. Aktuell hat es zwei Personaländerungen gegeben berichtete er weiter. Patrick Bruns hat die Volleyball Abteilung von Bernd Hettwig übernommen und ab sofort ist Manfred Duddek für die umfangreiche Getränkeversorgung im Vereinsheim und bei Veranstaltungen zuständig.
Im sportlichen Bereich agiert zur Zeit die Handballabteilung mit einigen Mannschaften sehr erfolgreich. Die männliche C - Jgd wurde z.B. mit 34 : 2 Punkten Meister in der Landesliga Nord und die Frauen mit 29 : 1 Punkten Meister in der Kreisklasse. Insgesamt 17 Teams wurden im vergangenen Jahr von 25 Trainern und Betreuern durch den Spielbetrieb geführt. Mit der Herausgabe ihres ersten Stickeralbums landete die Abteilung einen Volltreffer.
Solvei Koop (15) war in der Tennisabteilung sehr erfolgreich. U. a. erreichte sie bei den Stadtmeisterschaften, die inzwischen offen für Anmeldungen aus dem Norddeutsche Raum sind, den ersten Platz und wurde damit Stadtmeisterin. In der Tischtennisabteilung kämpfen 3 Jugend- und 4 Herrenmannschaften um Punkte und Hallenraum. In den Punktspielen sind sie mal mehr mal weniger erfolgreich; im Kampf um Hallenraum bleiben sie wohl Verlierer. Es gibt keinen zusätzlichen Raum, nicht einmal im Jugendhaus, das freitags bis sonntags nicht belegt ist.
Schatzmeister Johann Bremer bewirtschaftet im laufenden Jahr ein Haushaltsvolumen von 90.000 €. Bei den Beitragseinnahmen ist eine leicht rückläufige Tendenz durch austretende Mitglieder spürbar. Bremer wurde eine ausgesprochen gute Kassenführung bescheinigt.
Florian Buss, der vom DRK Wohnheim Am Quellenbrink in Schiffdorf betreut wird, bekam für seinen Antrag, Behinderte von der Wohnanlage im Verein Basketball spielen zu lassen, den Beifall der Anwesenden. Dabei geht es ihm nicht um Rollstuhlfahrer, sondern um Menschen die gehen/laufen können. Der Vorstand versprach, entsprechende Gespräche mit den Verantwortlichen aufzunehmen.
Erstmals wurden bei den Ehrungen keine Urkunden mehr vergeben, sondern nur Vereinsnadeln in Silber (25), Gold (40) und Gold mit Brillanten für eine 60-jährige Mitgliedschaft.
Geehrt wurden für:

25-jährige Mitgliedschaft: Gunda und Jürgen Köhlmann sowie Maike Kallenberg.

40 Jahre: Thorsten Bösenberg, Sabine Buhl, Peter Jastrow, Jutta Kahle, Brigitte und Lothar Krebs, Brigitte und Reiner Lagies, Birgitt und Horst Poppe, Erna und Horst Rogall, Almut und Heinrich Schröder, Ehrhard Schmidt, Gabriele Völker, Ursula Bliefernicht - Wolters und Luise Dressler.

60 Jahre:
Jutta Holmqvist, Joachim Böckmann, Hans Werner Gerken und Günter Horstschäfer

Für ihre sportlichen Erfolge erhielten die Handball-Mannschaft der männlichen Jugend C und die Mannschaft der Frauen einen Trinkbecher mit ihrem persönlichen Porträt und Solvei Koop ein kleines Präsent.

Für langjährige Mitgliedschaft geehrte Mitglieder. V.lks.: Erhardt Schmidt, Reiner Lagies, Heinrich Schröder, Almut Schröder, Jürgen Kühlmann, Horst Poppe, Gunda Kühlmann, Brigitte Lagies, Maike Kallenberg, Jutta Holmqvist, Hans Werner Gerken, Joachim Böckmann und Günter Horstschäfer. Unser Vorsitzender Carsten Ahrens (Bildmitte) gratuliert.

Solvei Koop erhält von Regina Seier, unserer 2. Vorsitzenden, ein kleines Präsent.

Hein Poppner (lks.) und Regina Seier (re.) beglückwünschen die erfolgreichen Handballer der männlichen C Jugend.

Regina Seier (lks.) und Hein Poppner (re.) gratulieren der siegreichen Frauen Handball Mannschaft

Unser Vorstand bedankt sich bei Claus von Hollen mit einer Torte. Claus hat über viele Jahre den monatlichen Frühschoppen im Vereinsheim ermöglicht. Daneben hat er immer dafür gesorgt, dass ausreichend Getränke im Vereinsheim vorhanden waren.